Aktuelle Regelungen für die Pfarrzentren und die Pfarrbüros:

Zur Zeit sind unsere Pfarrbüros für Sie ausschließlich über vorherige telefonische Terminvereinbarung geöffnet!

Bitte vereinbaren Sie für Ihr Anliegen einen Termin über die Ruf-Nr. 35785 (Büro Lintorf) oder 60540 (Büro Hösel). Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter!

 

St. Anna und St. Johannes, Lintorf

Büro Lintorf:

Am Löken 67,  40885 Ratingen

Tel.: 02102 35785

buero-lintorf@kirche-angerland.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9.30 - 12.00 Uhr

Mi+ Do: 15.00 - 17.30 Uhr

Pfarrbücherei Lintorf

Konrad-Adenauer-Platz 24:

Öffnungszeiten:

So: 10.00 - 12.00 Uhr

Mi: 16.00 - 18.00 Uhr

St. Christophorus, Breitscheid

Büro Breitscheid:

Alte Kölner Str. 16, 40885 Ratingen

Tel.: 02102 17556

buero-breitscheid@kirche-angerland.de

Öffnungszeiten:

Di: 17.00 - 19.00 Uhr

Pfarrbücherei Breitscheid

Alte Kölner Straße 16:

Öffnungszeiten:

So: 10.30 - 12.00 Uhr

Do: 15.00-17.30 Uhr

St. Bartholomäus, Hösel

Büro Hösel:

Bruchhauser Str. 2, 40883 Ratingen

Tel.: 02102 60540

buero-hoesel@kirche-angerland.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9.00 - 12.00 Uhr

Mi + Do: 15.00 - 17.30 Uhr 

Pfarrbücherei Hösel

Eggerscheidter Straße 44b:

Öffnungszeiten:

Mi: 15.00 - 17.00 Uhr


Beichtzeiten und Seelsorgliche Gespräche

 

Die regulären Beichtzeiten entfallen. Eine Beichtmöglichkeit besteht nach persönlicher Absprache mit unseren Priestern. Unsere Seelsorger sind gerne für Sie für seelsorgliche Gespräche unter folgenden Telefon-Nummern und Mail-Adressen erreichbar:

 

Pastor Benedikt Zervosen Tel.: 02102-60540 Mail:  zervosen@kirche-angerland.de

Pater Georgekutty Joseph Tel.: 02102 893990 Mail:  pater.george@kirche-angerland.de

 

Pastoralreferent Martin Kalff Tel: 02102-5281193 Mail:  m.kalff@gmx.net

Pastoralreferentin Jessica Lammerse Tel: 01520 1642073 Mail: lammerse@kirche-angerland.de

Gottes­­dienst­ordnung

Download
Gottesdienstordung
Nr-08-2021-04-24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 317.3 KB

Pfarr­nach­richten

Download
Pfarrnachrichten
Nr-08-2021-04-24-Text.pdf
Adobe Acrobat Dokument 507.4 KB

Pfarr­brief

Download
Angerland Aktuell
2021-01_Angerland_Aktuell-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Finden Sie HIER alles Wissenswerte zum Thema "Kirche in Corona-Zeiten".

 

Voranmeldungen zu Gottesdiensten können immer bis Freitag 12 Uhr per Telefon, E-Mail und nun auch online erfolgen.

Aktuelle Stellenausschreibungen


Live-Stream Übertragung 

Bitte um Unterstützung

Für eine eventuell geplante gelegentliche Live-Stream Übertragung von Gottesdiensten aus unserer Gemeinde in Zeiten der Corona-Pandemie suchen wir interessierte und technisch versierte Gemeindemitglieder, die es sich vorstellen könnten, eine solche Übertragung auf die Beine zu stellen. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unseren Pfarrbüros. 


Eröffnung der Maiandachten

St. Johannes:

Samstag, 1. Mai, 18.30 Uhr,

Hl. Messe mit Eröffnung der Maiandacht

 

Maiandachten

St. Anna: dienstags 19 Uhr

(4./11./18./25. Mai)

Keine Marienfeier im Park von Schloß Heltorf

Die Marienfeier am Christi Himmelfahrtstag am 13. Mai muss leider wegen der angespannten Corona-Lage ausfallen.



Ostern 2021 im Rückblick

Ostermontag - Aufzeichnung der hl. Messe

St. Bartholomäus, Hösel

(Birgit Krusenbaum)

Musikalisch  wurde dieser Gottesdienst gestaltet von 4 Jugendlichen aus dem Jugendchor (Sopran: Clara Strathmann, Jennifer Jeziorek  Alt: Franzi Wolf Tenor: Andreas Köhr) und den 4 jugendlichen Streichern (Basti Hildebrand, David Schneider, Johannes Dangelmeyer, Andrea Soltau) mit denen ich schon länger zusammen arbeite. An der Orgel Vincent Dürkop. Es sind Teile aus einer Messe von Christopher Tambling zu hören, das Halleluja von Christopher Tambling, sowie Streicherstücke von W.A. Mozart Kirchensonaten. Zelebrant Pater George.

Bild: B. Krusenbaum: die Probe

Osterwege für Kinder und Familien

Rund um die Ostertage gab es in allen drei Ortsteilen unserer Pfarrei, in Lintorf, Breitscheid und Hösel, Osterwege für Familien.

Auf diesen Osterwegen wurden große Bibelbilder aufgehängt, die die Geschichte Jesu von Palmsonntag bis Ostern in 12 bzw. 14 Stationen zeigen. Die Bilderbuchstationen laden ein, die Geschichte anzuschauen und anzuhören, denn auf jedem Bild ist ein QR Code zu finden, mit dem man sich mithilfe seines Handys, die Geschichte zu jedem Bild vorlesen lassen kann.

Wer sich die Geschichten noch einmal anhören möchte, findet diese auf den Seiten

  1. Die Ostergeschichte in Hösel
  2. Die Ostergeschichte in Breitscheid

Kinder & Familie

Eltern und Kinder Hand in Hand vor Sonnenuntergang vor großem Kreuz
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Unsere neue Seite "Kinder und Familie" gibt Ihnen viele Ideen für die gemeinsame Zeit daheim. 


Grüße unserer Kinder- und Jugendmusik

Copyright Hinweis: Dieses Video ist nicht für die Weitergabe und anderweitige Veröffentlichung freigegeben.


Kein Picknickdecken-Gottesdienst im April

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen und der weiterhin sehr kritischen Corona-Situation hat sich der Kinderliturgiekreis schweren Herzens entschieden, den geplanten Picknickdeckengottesdienst im April ausfallen zu lassen. Stattdessen wollen wir nach dem großen Erfolg der Osterwege etwas ähnlich Schönes auch zum Pfingstfest anbieten. Näher Infos folgen bald.

Der nächste Picknickdeckengottesdienst für Familien ist für den 13. Juni geplant. Wir hoffen, ihn dann guten Gewissens anbieten zu können.


Erlebnis Schöpfung – Die interaktive T@p-Tour mit deinem Handy

 

Ein neues Angebot in der Pfarrei St. Anna bietet dir und deiner Familie einen spannenden und informativen Weg durch Gottes Schöpfung. Besonders in diesem Herbst ohne Sportvereine und Nachmittagsprogramm bietet die kostenfreie App „Tap Erlebnis“ des Erzbistums Köln ein schönes Angebot zur Bewegung an der frischen Luft mit der ganzen Familie.

 

Eine der T@p-Touren „Erlebnis Schöpfung“ verläuft nun auch durch unsere Pfarrei!

Findet mithilfe eurer Handys sieben Stationen zur Schöpfungsgeschichte und lasst euch von Videoclips, Rätseln und Wissenswertem rund um Schöpfung und Naturschutz mitnehmen in die biblische Geschichte von der Schöpfung unserer Welt. Ganz nebenbei erfahrt ihr noch, was jeder von uns selbst tun kann, um die Schöpfung zu schützen.

 

Vielleicht seid ihr ja auch noch gute Schatzsucher und findet an der letzten Station den versteckten „Cache“?! Dann tragt euch ins Logbuch ein und nehmt eine kleine Überraschung mit. Viel Spaß!

 

So einfach geht es:

  1. Kostenfreie App „Tap Erlebnis“ in den Appstores „googleplay“ oder „Apple Appstore“ herunterladen
  2. Erlebnis Schöpfung – Ratingen-Lintorf aufrufen
  3. An der St. Anna Kirche, Lintorfer Markt 1, 40885 Ratingen, mit der Tour beginnen. 

Fragen beantwortet euch und Ihnen Pastoralreferentin Jessica Lammerse gerne: lammerse@kirche-angerland.de; Tel. 01520 1642073. 


Neue Kurzbroschüre zum Pastoralen Zukunftsweg veröffentlicht

Pastoraler Zukunftsweg - Aktuelle Etappe - Seelsorgebereichsforen

In einer neuen Broschüre zum Pastoralen Zukunftsweg gibt das Erzbistum Köln einen Überblick über den aktuellen Stand des gemeinsamen Erneuerungsprozesses. Im Kern geht es um die Frage "Was können wir tun, damit unser Glaube von lebendigen Gemeinden aus wieder in die Welt hinausstrahlt?" Dass diese Antwort unter Einbeziehung möglichst Vieler gegeben werden soll, wird unter anderem durch die Einladung zu den Seelsorgebereichsforen deutlich gemacht. Bei diesen Foren, die in fast allen 180 Seelsorgebereichen stattfinden, wird über die "Pfarrei der Zukunft" informiert und diskutiert. Die konkrete Darstellung der Arbeitsweise ermöglicht dem Leser/der Leserin der Broschüre eine Einordnung der Aktuellen Etappe sowie einen Ausblick auf die kommenden Schritte auf dem Pastoralen Zukunftsweg im Erzbistum Köln. (pek200827-bue) Die Broschüre steht für Sie unter www.zukunftsweg.koeln/kurzbroschuere-zukunftsweg zum Download bereit. Im Bereich "Download und Bestellung" auf www.zukunftsweg.koeln können Sie die Broschüre auch postalisch bestellen. Außerdem liegt diese Broschüre in unseren Kirchen aus. 


Institutionelles Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen 

Unsere Pfarrgemeinde St. Anna, bestehend aus den Kirchorten St. Anna und  St. Johannes in Ratingen-Lintorf, St. Bartholomäus in Ratingen-Hösel und  St. Christophorus in Ratingen-Breitscheid, möchte den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen in unseren zwei Kindertagesstätten St. Johannes und St. Christophorus sowie in den zahlreichen Kinder- und Jugendgruppen unserer Gemeinde einen sicheren und geschützten Raum bieten. Dass viele Menschen im Ehrenamt daran mitwirken und viel Herz, Engagement und Zeit dabei einbringen, macht uns zutiefst dankbar. 

Wir wissen, dass die engagierte Arbeit in den verschiedenen Bereichen von einer inneren Grundhaltung der Wertschätzung und des Respekts getragen ist. Sie erwächst aus dem Anspruch des christlichen Menschenbildes, das in jedem Menschen ein Abbild Gottes erkennt. Diesem hohen Anspruch fühlen sich alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Kirchengemeinde verpflichtet, was uns sehr froh macht und wofür wir jedem Einzelnen herzlich danken möchten. 

In dem vorliegenden Institutionellen Schutzkonzept versuchen wir, diese gemeinsame Grundhaltung konzeptionell festzuhalten und durch Risikoanalyse, Beschwerdewege und ganz besonders durch Verhaltenskodizes verlässliche und konkrete Maßnahmen vorzulegen, die uns alle, die wir mit Kindern und Jugendlichen umgehen und arbeiten, für das Thema „sexualisierte Gewalt“, aber auch für mögliche (bewusste und unbewusste) Grenzverletzungen, sexualisierte Sprache und den Umgang mit Beschwerden sensibilisieren.  

» Weiterlesen...